Anleitungen zur Fachgerechten Verwendung Und Lagerung Der Bibielle-Produkte

1) Allgemeine Hinweise
Schleifkörper sind bruchempfindlich und müssen daher mit größter Sorgfalt behandelt werden. Die Verwendung beschädigter oder falsch aufgespannter bzw. falsch eingesetzter Schleifkörper ist gefährlich und kann für den Schleifer oder das andere Personal im unmittelbaren Umfeld des Schleifprozesses zu schwerwiegenden Verletzungen führen.

2) Handling, Transport und Storage
Der Umgang mit Schleifkörpern und ihr Transport setzen äußerste Sorgfalt voraus. Die Produkte sind an einem trockenen Ort, geschützt vor Kälte und nicht in der Nähe von Wärmequellen, feuchten Wänden, Türen und Fenstern aufzubewahren. Die besten Lagerbedingungen sind bei Temperaturen zwischen 18° C und 22° C, mit einer relativen Feuchtigkeit zwischen 45% und 65%. Die Schleifkörper in ihren Originalverpackungen aufbewahren, um mechanische Beschädigungen zu vermeiden.

3) Auswählen des Schleifkörpers
Die Herstellerhinweise auf dem Etikett oder auf dem Schleifkörper, sowie die Verwendungseinschränkungen, die Sicherheitshinweise und sonstige Angaben berücksichtigen. Zum Erzielen eines starken Materialabtrags sollte eine grobe Körnung anstelle eines erhöhten Anpreßdruckes gewählt werden. Ein übermäßiger Anpreßdruck setzt die Geschwindigkeit herab, steigert die Temperatur und unterzieht sowohl das Schleifmittel als auch die Maschine übermäßigen Beanspruchungen, die zu einem Bruch führen können. Die Abteilung für den technischen Kundendienst von BIBIELLE und das Verkaufspersonal stehen immer gerne zur Verfügung, um fachkundige Tipps zur Wahl des geeigneten Produktes für eine ganz bestimmte Anwendungsart zu geben.

4) Sichtkontrolle
Die Schleifkörper vor ihrem Einsatz durch Sichtkontrolle prüfen. Beschädigte oder verfallene Schleifmittel dürfen nicht mehr verwendet werden und sind vorschriftsmäßig zu entsorgen.

5) Aufspannen, Vorbereitung und Hinweise zum Schleifen
Das Aufspannen der Schleifkörper muß in Übereinstimmung mit den Anleitungen der BIBIELLE und des Herstellers der Schleifmaschine erfolgen, auf der der Schleifkörper montiert werden soll. Das Aufspannen von Schleifkörpern darf grundsätzlich nur von fachkundigen, qualifizierten und eigens ausgebildeten Personen durchgeführt werden. Nach jedem neuen Aufspannen ist der Schleifkörper einem angemessen langen Probelauf zu unterziehen (die Arbeitshöchstgeschwindigkeit darf auch in diesem Fall nie überschritten werden). Es sind die von BIBIELLE gelieferten Betriebsanleitungen zu beachten.

6) Weitere Informationen
Neben den von BIBIELLE gelieferten Informationen ist folgendes zu beachten: 1) lesen Sie die Betriebsanleitungen der Schleifmaschine; 2)montieren Sie vor der Inbetriebnahme die Schutzvorrichtungen an der Maschine; 3) führen Sie keine Schleifarbeiten durch, ohne Ihre persönliche Schutzausrüstung zu tragen; 4) verwenden Sie die jeweils vorgeschriebenen persönlichen Schutzausrüstungen je nach Art der Maschine und der Arbeit, zum Beispiel Schutzbrillen und Gesichtsschutz, Gehörschutz, Atemschutzmasken, Schutzschuhe, Schutzhandschuhe und sonstige Schutzkleidung; 5) verwenden Sie die Schleifkörper ausschließlich für die Arbeiten, für welche sie bestimmt sind (unter Berücksichtigung der Verwendungseinschränkungen, der Sicherheitshinweise und sonstiger Angaben); 6) verwenden Sie die Trennscheiben niemals zum Entgraten oder zum Abtragen von Material. Beim Schneiden mit einer handgeführten Maschine ist die Scheibe in den Trennspalt gerade einzuführen; 7) bei Handschleifmaschinen den Motor abschalten und den Stillstand des Schleifkörpers abwarten, bevor die Maschinen auf der Werkbank oder auf dem Boden abgelegt werden; 8) benutzen Sie immer nur die Maschinen, deren Leistungen und Geschwindigkeiten für den ausgewählten Schleifkörper geeignet sind; 9) die auf einer handgeführten Maschine eingesetzte Scheibe nicht gewaltsam in das Werkstück einführen.

OBEN

  

I agree to the Treatment of Personal Data.

  

I agree to the Treatment of Personal Data.